Beschulung vom 29.06.-03.07.2020

Alle Klassen im Block- oder Einzeltagesunterricht, die planmäßig Unterricht haben, werden entweder im Präsenzunterricht oder im Rahmen von „Lernen zuhause“ beschult. Der Umfang der erforderlichen Bearbeitungs- und Lernzeit für das „Lernen zuhause“ orientiert sich am üblichen Stundenplan. Die Auszubildenden sind vom Betrieb für diesen Unterricht gemäß § 15 Berufsbildungsgesetz (BBiG) freizustellen.

Für den Präsenzunterricht beachten Sie bitte die  Verhaltensregeln im Rahmen des Hygieneschutzes. Es steht wieder ein eingeschränkter Pausenverkauf zur Verfügung.

Präsenztage:

Agrarwirtschaft: AFB 12 – Mo; AFB 11 – Di; AFB 10 Gärtner – Mi; AFB 10 Floristen – Mi, Do

Bau/Holz: BZI10A – die ganze Woche

Elektro:  EEG11B – Di; EGS11A – ganze Woche; ETE10D – Do; EEG12A – Fr

Mechatronik: EME12A – ganze Woche; EME11B – Mi

M1: MFT11C – Di; MFM12A – Do; MGK10C – Fr

M2: FLB11B – Mo; FLB12B – Do,Fr

FZT10B – Mo,Di; FZT10C – Mi; FMP12B – Do,Fr

MGK10M – Di, Mi

MSH10A – Mo,Di; MSH11B – Mi,Do

Fachschule: TSM01A – Mo, Di

Berufsfachschule: TAI11A – ganze Woche

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen, die nicht aufgeführt sind, erhalten von den Klassenleitern weitere Informationen zu den jeweiligen Präsenztagen und zur Organisation von „Lernen zuhause“.

Die Heimunterbringung  ist eingeschränkt möglich. Die Schülerinnen und Schüler werden gebeten, sich frühzeitig mit der Unterkunft in Verbindung zu setzen.