Beschulung vom 17.05.-21.05.2021

Die Beschulung findet im Präsenz- oder Wechselunterricht statt. Falls möglich bringen die Schülerinnen und Schüler auch im Präsenzunterricht einen Laptop mit Headset mit. In der Woche vom 17.05.-21.05.2021 haben die Klassen an folgenden Tagen Präsenzunterricht:

Für den Besuch des Präsenzunterrichtes ist ein negativer Corona-Test Voraussetzung –  Details dazu finden Sie im Artikel „Testpflicht für Schülerinnen und Schüler“ hier auf der Homepage.

Präsenztage: „Beschulung vom 17.05.-21.05.2021“ weiterlesen

Beschulung vom 10.05.-14.05.

Die Beschulung findet im Präsenz- oder Wechselunterricht statt. Falls möglich bringen die Schülerinnen und Schüler auch im Präsenzunterricht einen Laptop mit Headset mit. In der Woche vom 10.05.-14.05.2021 haben die Klassen an folgenden Tagen Präsenzunterricht:

Für den Besuch des Präsenzunterrichtes ist ein negativer Corona-Test Voraussetzung –  Details dazu finden Sie im Artikel „Testpflicht für Schülerinnen und Schüler“ hier auf der Homepage.

Präsenztage: „Beschulung vom 10.05.-14.05.“ weiterlesen

Änderung Beschulung 03.05.-07.05.2021

Durch die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes durch den Bund gibt es für Bayern eine Änderung im Hinblick auf die Frage, ab welchem Zeitpunkt beim Über- oder Unterschreiten des Schwellenwertes von 100 bei der 7-Tage-Inzidenz die jeweilige Unterrichtsform gilt. Details zur sog. „Corona-Notbremse“ finden Sie hier.

Achtung Änderung [Stand: 04.05.2021 18 Uhr]: Am Donnerstag und/oder Freitag haben die unten genannten Klassen zusätzlich Präsenzunterricht.

Für den Besuch des Präsenzunterrichtes ist ein negativer Corona-Test Voraussetzung –  Details dazu finden Sie im Artikel „Testpflicht für Schülerinnen und Schüler“ hier auf der Homepage.

Klassen mit Präsenzunterricht: „Änderung Beschulung 03.05.-07.05.2021“ weiterlesen

Beschulung von Mo, 15.03. – Fr, 19.03.2021

Die Beschulung findet im Präsenz- oder Wechselunterricht statt. Falls möglich bringen die Schülerinnen und Schüler auch im Präsenzunterricht einen Laptop mit Headset mit. In der Woche vom 15.03.-19.03.2021 haben die Klassen an folgenden Tagen Präsenzunterricht:

Präsenztage:

Agrarwirtschaft: AFB12 – Mo; AFB 11 – Di; AFB 10 Gärtner – Mi; AFB 10 Floristen – Mi, Do

Bau/Holz: BTE10B – die ganze Woche

Elektro: EEG12B – Mi, Fr; ETE10A – Fr; ETE 10C – Fr; EBG11C – Do, Fr

Mechatroniker: EME12B – Di, Fr; EME10A – Mo, Di, Mi, Do

M1 (Industrielle Metallberufe):  MFT11A – Mo, Do, Fr;  MFI12A – Mo, Di, Mi; MGK10A – Mo, Mi, Fr; MFW11A – die ganze Woche

M2 (Metallhandwerk, SHK, KFZ, Land- und Baumaschinenmechatroniker):

FLB12A – Do, Fr

FMP12A – Mo, Di; FZT10C – Mo; FMS11A – Mi, Do

MMB12A – Di, Mi

MSH11A – Mo, Di; MSH12B – Mi, Do

Technische Assistenten (TAI): TAI11A – die ganze Woche; TAI12A – die ganze Woche

Technikerschule: TSM01 – Mo, Di, Mi, Do; TSM02 – die ganze Woche

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen, die nicht aufgeführt sind, erhalten von den Klassenleitern weitere Informationen zu den jeweiligen Präsenztagen.

Liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für Stadt/Landkreis Bamberg über 100, wird erst nach behördlicher Anordnung auf Distanzunterricht gewechselt. Die Schülerinnen und Schüler bekommen dann von Ihrem Klassenleiter mit mindestens einem Tag Vorlauf Bescheid.

Lesen Sie hier die aktuelle Informationen zu den Hygienemaßnahmen
„Beschulung von Mo, 15.03. – Fr, 19.03.2021“ weiterlesen

Mit dem 3D-Drucker gegen Corona

Am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Bamberg werden derzeit sogenannte „Face Shields“ produziert. Diese „Face Shields“ bieten einen Spritzschutz für das ganze Gesicht.

Gerade Ärzte und Pfleger brauchen dringend Schutzmasken, um sich vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Doch Masken sind knapp und falls doch erhältlich, sind die Preise deutlich gestiegen. Das Gute: Die Klarsichtmasken für das Gesicht können mit 3D-Druckern hergestellt werden. „Mit dem 3D-Drucker gegen Corona“ weiterlesen

Hinweise zum Homeschooling

Schulschließung vom 16.03.2020 – 19.04.2020

Für unsere Auszubildenden gilt grundsätzlich, dass sie sich über das weitere Vorgehen bei Ausfall des Unterrichtes mit ihrem Betrieb in Verbindung setzen müssen.

Während der Schulschließung werden die Schülerinnen und Schüler mit Unterrichtsmaterial versorgt. Wir bitten daher die Ausbildungsbetriebe, den Schülerinnen und Schülern eine angemessene Zeit zur Bearbeitung der Aufgaben einzuräumen – wir gehen von täglich 1-2 Stunden aus. Wir bedanken uns jetzt schon bei den Betrieben für ihr Entgegenkommen, in einer Zeit, die sicher nicht einfach für unsere Partner im dualen System ist.

Zur Sicherstellung der Kommunikation sollen sich die Schülerinnen und Schüler per E-Mail bei ihren Klassenleitern melden. Damit die Mailadressen zugeordnet werden können, soll in der Betreffzeile stehen: Name, Vorname, Klasse, Handynummer. Die Adressen der Klassenleiter finden Sie unter > Organisation > Sprechstunden. Zudem sollen die Schülerinnen und Schüler täglich ihr E-Mail-Postfach auf neue Nachrichten kontrollieren. „Hinweise zum Homeschooling“ weiterlesen