Weihnachtliche Spende für Waisenkinder in Kenia

Miss Sally, die Leiterin des Njiru Focus Progressive Centre in Nairobi (https://www.facebook.com/NjiruFocusProgressiveCentre/), freut sich über eine Spende des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Bamberg in Höhe von 500 € und bedankt sich herzlich für die geleistete Unterstützung:

„It’s just unbelievable!! Thank you guys so much for the contribution and opening the eyes of your students, that no matter how small amount one can give, its changing lives to others on the other side. May God bless you all abundantly!! May you all have a blessed and graceful Xmas holiday and a Happy New year! I will surely let you know what I will use the money in.“

Unsere Auszubildenen haben in enger Zusammenarbeit mit unserer SMV und der schuleigenen Imkerei den Verkauf eines Spendenhonigs initiiert.

Dabei konnten insgesamt 500 € eingenommen werden, die noch vor Weihnachten nach Kenia überwiesen wurden. Besonders hervorzuheben ist dabei, dass alle dafür notwendigen Arbeiten, vom Abfüllen bis zum Verkauf, durch unsere Auszubildenden selbst erfolgten.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die uns unterstützt haben.

Für diejenigen, die gerne mehr über das Njiru Focus Progressive Centre in Nairobi erfahren möchten, hier der Link zu einem aktuellen Video mit sehr interessanten Einblicken: (bitte in neuem Tab öffnen) https://www.youtube.com/watch?v=1GOy-K0Qcfg&t=86s

Bericht von Thomas Russ

Ein Feuerwehrauto für die Ukraine

Ungewöhnliche, praktische Ausbildung am SBSZ Bamberg für einen guten Zweck – wer in den vergangenen Wochen in die Hallen der KfZ- Werkstätten sah, wunderte sich, dass nicht an Autos oder Traktoren praktisch gelernt wurde, sondern ein Feuerwehrauto als Übungsobjekt dort stand. Auszubildende der Fahrzeugtechnik haben in den vergangenen Wochen ein außer Dienst gestelltes Löschfahrzeug technisch überprüft und Instand gesetzt, das zuvor durch die Bamberger Avantago Unternehmensberatung bzw. dessen Geschäftsführer Dr. Ulrich Gartzke ersteigert wurde und nun für seine Bestimmung, dem Einsatz im kriegsgebeutelten Gebiet Czernowitz, renoviert wurde. Unter der fachlichen Anleitung von Fachoberlehrer für Fahrzeugtechnik Wolfgang Braun wurde das Feuerwehrauto auf Vordermann gebracht, um künftig nicht nur Brände aufgrund von Raketeneinschlägen zu löschen, sondern vielmehr auch solche, die durch die provisorischen Heizmöglichkeiten der Zivilbevölkerung entstehen.

Schließlich blieb es nicht bei der Instandsetzung des Löschfahrzeugs. Herr Braun organisierte dankenswerterweise weitere Unterstützungen zusammen mit dem Zweckverband Berufsschulen, der SMV und der FFW Gundelsheim, sodass zusätzlich noch Erste-Hilfe-Koffer, Feuerlöscher, Elektromaterial und Feuerwehrhelme mit auf den Weg in die Ukraine geschickt wurden – in der Hoffnung, dass der Krieg bald ein Ende findet. Passend zur Weihnachtszeit ein wunderbares Projekt am SBSZ!

Klimaschutzpreis 2022 – unser Projekt ‚Nachhaltige Kohlenstoffkreisläufe gestalten‘ überzeugt!

 

Schulleiter Christian Käser, FOL Marcus Zeller und Schüler der MMB12A (rechter Bildrand) bei der Preisverleihung/ Bildquelle: LRA Bamberg, Förtsch

Am 02.12.2022 konnten Schüler der Fachschule für Mechatroniktechnik sowie der Metallabteilung stellvertretend den mit 1000 Euro Preisgeld dotierten Klimaschutzpreis 2022 für das Schulprojekt ‚Nachhaltige Kohlenstoffkreisläufe gestalten‘ bei einem kleinen Festakt im Landratsamt Bamberg von Landrat Johann Kalb und 3.Bürgermeister Jonas Glüsenkamp, dem Geschäftsführer der wettbewerbsausrichtenden Klima- und Energieagentur Bamberg, entgegennehmen. Damit honoriert der regionale Klimarat der Stadt und des Landkreises Bamberg ein Konzept, das unter Federführung von Markus Grill mit wirksamen Maßnahmen zum Schutz der Umwelt und des Klimas beiträgt. Schon 2021 konnte das SBSZ Bamberg mit den Ideen begeistern und sich dafür den Bürgerenergiepreis Oberfranken sichern. „Klimaschutzpreis 2022 – unser Projekt ‚Nachhaltige Kohlenstoffkreisläufe gestalten‘ überzeugt!“ weiterlesen

Fachexkursion zur Messe SPS Smart Production Solution

Seit 3 Jahren zum ersten Mal wieder eine Fachexkursion zur größten Automatisierungs-Messe Deutschlands

Die Klassen EBG13C, TSM01A und TAI12A besuchten am 08.11.2022 die Fachmesse SPS Smart ProduktionSolution in Nürnberg. Auf 13 Hallen verteilt fanden sich zu allen Themengebieten der Automatisierungstechnik Austeller mit ihren Produkten. SPS Steuerungen, Roboter, Antriebe, Industrie-PC, Touch-Panels, Visualisierungen, Virtuelle Brillen, Digitale Zwillinge, Cloudcomputing, Security, Safety, Sensoren, Pneumatik, Servoumrichter, Steckverbindungen, Leitungen u. Kabel, Werkzeuge,…. „Fachexkursion zur Messe SPS Smart Production Solution“ weiterlesen

Aktuelle Covid-19-Schutzmaßnahmen

Die derzeit an den bayerischen Schulen geltenden Hygieneempfehlungen stellen das Prinzip der Eigenverantwortung in den Mittelpunkt.

Ab sofort werden daher auf Nachfrage den Schülerinnen und Schülern Selbsttests zur freiwilligen Anwendung zuhause ausgegeben (vorbehaltlich solange Vorrat reicht).

  • Die Anwendung der Tests erfolgt grundsätzlich außerhalb der Schule, freiwillig und anlassbezogen (d. h. bei leichten Symptomen).
  • Eine Verpflichtung, die angebotenen Tests im Verdachtsfall anzuwenden, besteht wegen des Freiwilligkeitsprinzips nicht.

Hier finden Sie das Elternschreiben mit den Impfempfehlungen des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

Stresspräventionsprogramm STARK – Fortbildung für Lehrkräfte

Am 27.10.2022 fand eine schulinterne Lehrerfortbildung zum Thema Stresskompetenz und Resilienz statt. Dabei lernten die Teilnehmenden das Projekt STARK kennen, bei dem es um die nachhaltige Förderung der mentalen Gesundheit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Schule und Ausbildung geht. Im Fokus stehen die eigene Verantwortung, die Aktivierung persönlicher Ressourcen sowie die Stärkung der Persönlichkeit. „Stresspräventionsprogramm STARK – Fortbildung für Lehrkräfte“ weiterlesen