Condition Monitoring in der Automatisierungstechnik

Im Rahmen eines Kurzreferates bei den Fachschülern für Mechatroniktechnik stellte Thomas Braun von der Balluff GmbH aktuelle Entwicklungen im Bereich Condition Monitoring in automatisierten Fertigungsanlagen vor. Die durchgehende Überwachung von Maschinenzuständen gewinnt als Grundlage vorbeugender Wartungskonzepte weiter an Bedeutung und ermöglicht den Anlagenbetreibern die Minimierung von Stillstandszeiten.
An einem Demonstrationsaufbau konnten die angehenden Techniker die Funktion der Sensorik testen. Die Datenübertragung erfolgt dabei über IO-Link in die Auswertesoftware, in der auch verschiedene Meldeschwellen parametriert werden können. Mit zahlreichen Anwendungsfällen aus verschiedenen Industriesparten veranschaulichte Hr. Braun das Themengebiet und gewährte der Klasse TSM02A damit einen sehr interessanten und kurzweiligen Einblick in den aktuellen Stand dieser Technik.

 

Ehrung und Verabschiedung der Absolventen der Berufsfachschule für Technische Assistenten für Informatik und der Fachschule für Mechatroniktechnik

Am Ende eines außergewöhnlichen, von Corona- Einschränkungen geprägten Schuljahres war es glücklicherweise doch noch möglich, den Absolventen der beiden Vollzeitschulen in einem feierlichen Rahmen am Freitag, den 24. Juli 2020, das Abschlusszeugnis zu übergeben – wenn auch mit den obligatorischen Corona-Maßnahmen und ohne Freunde und Familie. „Ehrung und Verabschiedung der Absolventen der Berufsfachschule für Technische Assistenten für Informatik und der Fachschule für Mechatroniktechnik“ weiterlesen

Werkzeugvorstellungen für die Kfz-Mechatroniker

Vermittelt über die Firma Stahlgruber, als Ersatzteilhändler und Werkstatteinrichter langjähriger Partner unserer Berufsschule I, konnten den angehenden Kfz-Mechatroniker*innen im Juli 2020 trotz der anhaltenden Corona-Krise neueste Werkzeuge und Verfahren der Firma GEDORE vorgeführt werden.

„Werkzeugvorstellungen für die Kfz-Mechatroniker“ weiterlesen

Ausstellung „Wir sind Bamberg, weil..“ am SBSZ Bamberg

Wo:       Pausenhalle des SBSZ Bamberg

Wann:  22.6.2020 bis 17.07.2020

Gestaltung und Initiative: Schüler im Fachbereich Mediengestaltung der BS II/ Initiativkreis Gewaltprävention der Stadt Bamberg

Eine besondere Ausstellung in unserer Pausenhalle regt unsere Schüler derzeit zum Nachdenken an – Was ist Bamberg für mich? Warum fühle ich mich hier wohl? Warum bin ich Bamberg?

Als Impulse, um selbst Antworten auf diese Fragen zu finden, stehen 13 Roll-Ups bereit, auf denen junge Menschen einen kurzen Einblick in ihre Biographie geben und in persönlichen Botschaften beschreiben, warum sie ein Teil Bambergs sind. Dazu wurden die Jugendlichen mit ihrem Hobby oder an Orten, an denen sie sich gerne aufhalten, abgebildet.

Das Projekt wurde ursprünglich in Zusammenarbeit mit dem Initiativkreis Gewaltprävention der Stadt Bamberg – hier sind JaS-Fachkräfte verschiedener Schulen, das Jugendamt, die offene und verbandliche Jugendarbeit, die berufliche Bildung sowie die Polizei beteiligt – und einer Klasse aus dem Fachbereich Mediengestaltung an der Berufsschule II konzipiert und greift gerade in dieser Zeit ein wichtiges Thema auf. Das Corona-Virus schränkt insbesondere das Leben unserer jungen Menschen ein. Es hält sie aber auch dazu an, die eigene Heimat und ihre Möglichkeiten neu oder anders zu entdecken und lässt sie über die eigene Identifikation mit Bamberg bzw. dem Landkreis nachdenken.

Die Schüler und auch Besucher unseres Berufsschulzentrums können auf bereitliegenden Notizzetteln ihre persönlichen Bezugspunkte und Gedanken zu Bamberg festhalten und damit selbst zum Teil der Ausstellung werden.

Ein herzliches Dankeschön gilt Frau Coleman, der JaS-Fachkraft des SBSZ Bamberg, die die Ausstellung für die Schule organisiert hat. Wer Fragen zur Ausstellung hat, kann sich gerne an Frau Coleman wenden.

Absage Informationstag TAI-TSM

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen um das Coronavirus (COVID-19) und den Risikobewertungen des Bundesgesundheits-ministeriums hat die Schulleitung des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Bamberg festgelegt, dass öffentliche Veranstaltungen der Schule im Zeitraum vom 14.03.2020 bis 19.04.2020 abgesagt werden.

Aus diesem Grund wird der Informationsabend an der Berufsfachschule für Technischen Assistenten für Informatik und an der Staatlichen Fachschule für Mechatroniktechnik“ am Mittwoch, 18.03.2020 (18.00 Uhr) leider nicht stattfinden. „Absage Informationstag TAI-TSM“ weiterlesen

Bewerbertraining an der Technikerschule und der Berufsfachschule am 20.02.2020

Am Ende der Weiterqualifizierung zum Techniker für Mechatroniktechnik oder zur Ausbildung als Informatiker brennt häufig eine Frage unter den Nägeln: „Wie bewerbe ich mich?“

„Bewerbertraining an der Technikerschule und der Berufsfachschule am 20.02.2020“ weiterlesen

Bestenfeier 1. Halbjahr 2019-20

Am Dienstag, 11.02.2020 fand in der Aula der Berufsschule 1 die Bestenfeier 2020 statt. Es wurden insgesamt 18 Absolventinnen und Absolventen geehrt, die im ersten Halbjahr des Schuljahres 2019/20 die Berufsschule beendet haben und einen Notenschnitt von 1,5 oder besser im Abschlusszeugnis erzielten.

„Bestenfeier 1. Halbjahr 2019-20“ weiterlesen

Ausbildersprechtag in der Elektrotechnik-Abteilung

Wie jedes Jahr lud die Elektrotechnik-Abteilung zu einem allgemeinen Sprechtag mit den Ausbildern der Elektrotechnik-Berufe „Elektroniker für Automatisierungstechnik“, „Elektroniker für Geräte-und Systeme“, den „Elektronikern Fachrichtung Energie-und Gebäudetechnik“  und den Eltern der „Technischen Assistenten für Informatik“ ein.

„Ausbildersprechtag in der Elektrotechnik-Abteilung“ weiterlesen